• Als Sockenwolle wird ein...
  • Sockengarne

    Als Sockenwolle wird ein Handstrickgarn bezeichnet, das speziell für das Stricken von Socken bzw. Strümpfen entwickelt wurde.
    Sockenwolle besteht meistens aus einer Mischung aus Schur- oder Baumwolle mit Polyamid, meistens in einem Verhältnis von 75% Schur- oder Baumwolle, 25% Polyamid.
    Diese Fasermischung hat sich als besonders belastbar und pillingarm herausgestellt und man kann damit einen hohen Tragekomfort gewährleisten.
    Sockenwolle ist 4- oder 6-fädig und gut mit einer Nadelstärke von 3-4 zu stricken.
    Sie ist in der Regel bei 40°C waschbar, reißfest, leicht und liegt beim Stricken gut in der Hand.